Aktuelles

Heike Carstensen hat SPD-Landtagsfraktion M-Vs Foto geteilt.

Ich freue mich sehr, dass ich bei der Bundesversammlung, die im Februar die/den Bundespräsidentin/en wählen wird, für MV dabei sein darf ....
... See MoreSee Less

Jetzt ist es dank Landtagsbeschluss amtlich: Der in Münster wohnhafte Ronald Keiler ist Mitglied der SPD-Delegation aus Mecklenburg-Vorpommern zur Wahl des neuen Bundespräsidenten ;) #SantaMaria

Ich freue mich sehr, dass ich bei der Bundesversammlung, die im Februar die/den Bundespräsidentin/en wählen wird, für MV dabei sein darf ....

Ulrike Schwenter, Stephan Pundt and 14 others like this

Carsten CarstensenGlückwunsch Heike !!!!!!!

12 Stunden her   ·  1
Avatar

Nicholas Joachim EhlersDu weißt ja, die Wahl ist geheim 😉

Attachment8 Stunden her   ·  1
Avatar

Comment on Facebook

Heike Carstensen hat Stralsund-Ansichten.des Foto geteilt.

So schön sieht es auf unserem Weihnachtsmarkt aus!
... See MoreSee Less

"Einer der 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland" Fehlt nur noch Schnee...

So schön sieht es auf unserem Weihnachtsmarkt aus!

Robert Schönlein, Sabine Biene and 4 others like this

Claudia Lorenzecht?? Im Rathauskeller ist es nett. Auf dem Alten Markt könnte man noch Einiges verändern. z.B.Vielleicht lassen sich die Veranstalter nächstes Jahr noch etwas zur "Schmuddelecke" ,eine nette Deko bzw.Umrandung vor der Eismaschine, einfallen.

3 Tage her
Avatar

Comment on Facebook

Was sagen die SPD-Frauen, stimmt's? ... See MoreSee Less

Heike Carstensen hat Tanzbüro Berlins #TanzBerlin geteilt.

Tanzbüro Berlin
... See MoreSee Less

Am Wochenende schon was vor? Entdecke auf 36 Bühnen Berlins einzigartige Tanzszene. Hier ein kleiner Vorgeschmack. Jetzt ansehen, liken und teilen. Und Hashtag nicht vergessen. #TanzBerlin

Heike Carstensen hat SPD Kreistagsfraktion Vorpommern-Rügens Foto geteilt.

Mein Kreistagskollege Ingolf Dinse ...
... See MoreSee Less

Gesicht des Tages - unser Kreistagsmitglied Ingolf Dinse wird heute in der OZ vorgestellt: Seit dem 1. September ist Ingolf Dinse (51) amtierender Leiter des Grimmener Polizeireviers - vorübergehend mit den Aufgaben betraut, heißt es. Der 51-jährige kennt die Trebelstadt aber schon weitaus länger: "Ich habe in Grimmen mein Abitur gemacht", erzählt er. 1983 sei das gewesen. Gewohnt hat er damals im heutigen Bauamt, das damals noch Internat war. Später - von 1990 bis 1994 - hat er mit seiner Frau sogar in Grimmen gelebt. Heute hat Ingolf Dinse seinen Lebensmittelpunkt in der Gemeinde Groß Mohrdorf. Reiten, auch wenn er selten dazu komme, und alte DDR-Pkw aufbauen und natürlich fahren, gehören zu seinen Hobbys. Einen Barkas-Mehrzweckwagen - einen Fünfsitzer - nennt er sein Eigen. Wieder nach Grimmen ziehen, das kommt zwar für ihn nicht in Frage, aber freuen würde er sich, wenn er noch viele Jahre seinen Posten in Grimmen behalten würde. "Grimmen ist nämlich ein schönes kleines Städtchen", begründet er. Und auch in seiner Dienststelle fühlt er sich wohl: "Hier ziehen alle an einem Strang." Quelle: Ostsee-Zeitung, Ausgabe: Grimmen, 30.11.2016.

Mein Kreistagskollege Ingolf Dinse ...

Heike Carstensen hat Mathias Miselers Beitrag geteilt.

Morgen in der Bürgerschaft in Stralsund ...
... See MoreSee Less

Die SPD-Bürgerschaftsfraktion wird in der Bürgerschaft am 01.12.2016 Anfragen zu folgenden Themen stellen: 1. Ehemalige Kaufhalle „Für Dich“ (Mathias Miseler) Wie aktueller Stand zum Objekt? Wann ist mit einem Abriss oder Baubeginn zu rechnen? Gibt es Konsequenzen aus Kontrollen der Bauaufsicht? 2. Verkehrsberuhigung in der Thomas Kantzow Straße (Peter van Slooten) Anfrage zu Bodenschwellen vor dem Jugendclub Havana Anträge bringe die SPD-Fraktion zu folgenden Themen ein: 1.Antrag auf Unterstützung zur Einwerbung von Fördermitteln über eine Agentur oder durch eine Personalstelle. 2.Antrag zur Verkehrsberuhigung in der Wasserstraße, durch zwei Fußgängerüberwege. 3.Antrag zum ÖPNV im Stadtgebiet der Hansestadt Stralsund Wir freuen uns auf eine spannende und gute Sitzung. Wir laden Sie als Bürgerinnen und Bürger herzlich ein an der Sitzung teilzunehmen. Haben Sie Fragen zum Ablauf oder anderen Dingen, wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle 03831/252218 oder schreiben Sie uns per PN. Wir werden Ihnen antworten.

Morgen in der Bürgerschaft in Stralsund ...

Heike Carstensen hat Mathias Miselers Foto geteilt.

Ja, ich war auch dabei auf Hiddensee, aber mit meinem Humpelbeinchen war ein Strandspaziergang nicht drin ...
... See MoreSee Less

Gleich starten wir in unseren 2. Teil unserer Klausurtagung. Gestern war der Haushalt 2017 auf dem Plan, heute der Nahverkehr in Stralsund und die Bürgerschaftssitzung am 1.12. Ich war heute morgen vor dem Frühstück schon mal frische Luft schnappen, einfach schön hier...

Ja, ich war auch dabei auf Hiddensee, aber mit meinem Humpelbeinchen war ein Strandspaziergang nicht drin ...

Heike Carstensen mit Heike Carstensen und Mathias Miseler.

Auch die Ostsee-Zeitung berichtet heute von unserem Vororttermin beim geplanten Hundetummelplatz ...
... See MoreSee Less

Auch die Ostsee-Zeitung berichtet heute von unserem Vororttermin beim geplanten Hundetummelplatz ...

Ali Samko, Heinrich Marius and 6 others like this

Anja Alexandra Bögel... was für ein niederschmetternder Artikel wiedermal. Kann man das nicht ein bisschen motivierender ausdrücken? Wünsche jedenfalls ganz viel Erfolg bei der Umsetzung dieser wirklich schönen und auch belebenden Idee!

2 Wochen her
Avatar

Comment on Facebook

Suche eine Karte für Erich von Dänicken morgen abend in der Stralsunder Brauerei!!! ... See MoreSee Less

Heike Carstensen mit Mathias Miseler hier: Stralsund.

Hundeauslaufplatz in Stralsund?
Die Verwaltung plant einen Hundeplatz in Knieper West auf der Grünfläche hinter der Arnold-Zweig-Straße. Wie wir als SPD-Bürgerschaftsfraktion gestern auf einem Vororttermin erfuhren, wird die Fläche schon jetzt für das Freilaufen von Hunden genutzt. Großes Problem wird sein, wo die Hundebesitzer, die den Platz künftig zusätzlich aus ganz Stralsund nutzen wollen, parken können. In der Diskussion kam immer wieder die Frage auf, ob überhaupt Bedarf an einem zusätzlich hergerichteten Platz besteht oder ob Hundefreunde nicht, wenn sie sowieso schon auf dem Weg sind, Freiflächen außerhalb Stralsunds nutzen werden. Uns interessiert, was Ihr meint: benötigt Stralsund einen extra eingerichteten Hundeplatz oder nicht?
... See MoreSee Less

Hundeauslaufplatz in Stralsund?
Die Verwaltung plant einen Hundeplatz in Knieper West auf der Grünfläche hinter der Arnold-Zweig-Straße. Wie wir als SPD-Bürgerschaftsfraktion gestern auf einem Vororttermin erfuhren, wird die Fläche schon jetzt für das Freilaufen von Hunden genutzt. Großes Problem wird sein, wo die Hundebesitzer, die den Platz künftig zusätzlich aus ganz Stralsund nutzen wollen, parken können. In der Diskussion kam immer wieder die Frage auf, ob überhaupt Bedarf an einem zusätzlich hergerichteten Platz besteht oder ob Hundefreunde nicht, wenn sie sowieso schon auf dem Weg sind, Freiflächen außerhalb Stralsunds nutzen werden. Uns interessiert, was Ihr meint: benötigt Stralsund einen extra eingerichteten Hundeplatz oder nicht?

Ute Bartel, Heike Carstensen and 4 others like this

Claudia Lorenzwir hatten schon vor ein paar Jahren darauf hingewiesen, ein Hundeauslaufgebiet zu schaffen. Hund benötigt auch mal ohne Leine zu laufen. Freiflächen außerhalb der Stadt, unter anderem das Naturschutzgebiet Devin, werden leider als Auslaufgebiet missbraucht Ausnahmen (es gibt auch Hundebesitzer, die ihre Hunde an die Leine nehmen).Jedoch nicht alle, Stadtwald, St.Jürgens Friedhof, Sundpromenade, viele freilaufende Hunde..ein Hundeplatz wäre ok, viell.findet man ja auch einen Nähe Altstadt?

2 Wochen her   ·  1
Avatar

Stephan PundtAuslaufflächen am Stadtrand muss man nicht extra herrichten. Gut wären allerdings Flächen in Nähe zur Altstadt. Damit man nicht erst mit dem Auto irgendwo hinfahren muss

2 Wochen her
Avatar

Jessica SchmollingIch finde die Idee super einen eingezäuntes Hundeauslaufgebiet zu schaffen. Mit meinem Hund fahre ich bis nach Rövershagen in eine Hundauslaufzone. Dort können die Hunde untereinander toben und niemand fühlt sich gestört. Wer keinen Hund hat muss diesen Platz ja nicht aufsuchen.

2 Wochen her   ·  1

6 Replies

Avatar

Rocco PantermoellerNicht nur die Grünflächen hinter der Arnold-Zweig-Str. wird als Hundeklo benutzt sondern auch mittendrin in der Straße.... wer dort Kinder spielen lässt......

2 Wochen her
Avatar

Comment on Facebook